Krippenabbau in Rekordzeit

Gerade einmal 45 Minuten brauchten die Mitglieder der Tell-Kompanie Lintorf 1909, um die Krippe in der Kirche St. Johannes abzubauen. Aber Tell-Vorsitzender Dirk Steingen, Werner Schellscheidt, Peter Böning, Peter van Balsfort, Peter Quack, Hartmut Schmidt und Andreas Preuß haben inzwischen Erfahrung mit dem Aufbau der Krippe und natürlich auch mit dem Abbau.

“Und natürlich sind die geschmierten Mett-und Käsebrötchen von Frau Wiesenhöfer so verlockend, dass wir uns besonders beeilt haben”, so Andreas Preuß. Küsterin Anne Wiesenhöfer hatte wieder als Dankeschön ein kleines Abendbrot für die Tellaner vorbereitet. “Ich glaube, nächsten Samstag bauen wir wieder auf”, meinte Peter van Balsfort.