Märzversammlung lang, länger, am längsten

Übergabe der Lauftrikots durch den ehrenwerten Spender Peter van Balsfort an den Vorsitzenden Dirk Steingen

Die normalerweise recht kurze Versammlung der Tell-Kompanie im März wurde 2019 im Jahr des 110-jährigen Bestehens zu einer wichtigen und wegweisenden Versammlung aufgewertet.

Alle aktiven Tell-Kameraden trafen sich am Freitag, 22. März, im Stammlokal Simon´s, um über das äußere Erscheinungsbild der Kompanie zu entscheiden. Auf der Agenda stand neben der Neuaufnahme eines Mitgliedes der Bericht zur Entscheidung über eine neue Uniformjacke sowie die Planungen für die Teilnahme der Tell-Kompanie am City-Lauf in Lintorf.

Nach Begrüßung und den formal notwendigen protokollarischen Punkten wurde ein neuer Tell-Kamerad einstimmig in die Reihen der Formation aufgenommen. Allein dieser Punkt stellt in Zeiten der allgemein schwindenden Mitgliederzahlen eine freudige Entwicklung dar.

Im Anschluss wurde durch die Arbeitsgruppe “Uniform” zum möglichen neuen Erscheinungsbild der Tell-Kompanie in der Öffentlichkeit vorgetragen. Nach Vorstellung der ausgearbeiteten Möglichkeiten des Handelns wurde über die Einführung einer neuen Uniformjacke abgestimmt. Mit 14 zu zwei Stimmen wurde entgegen der allgemeinen Erwartung mit überwältigender Mehrheit für die Beschaffung einer neuen Uniformjacke gestimmt.

Ein weiterer bestimmender Punkt des Abends war die Planung für die Teilnahme der Tell-Kompanie am City-Lauf in Lintorf. Aufgrund des großen Erfahrungsschatzes der Kompanie bei der Planung und Durchführung von Unternehmungen aller Art konnte bereits eine nahezu abgeschlossene Planung vorgestellt werden. Ein großer Dank ging vom Vorsitzenden Dirk Steingen und den Tell-Kameraden an Peter van Balsfort, der es sich nicht nehmen lies, der Tell-Kompanie für den Lauf hochwertige Funktionsshirts im neuen Tell-Design zu spenden.

Neben der Diskussion von weiteren Terminen und Punkten verging die Zeit wie im Fluge und die Versammlung wurde zu später Stunde beendet. Einige Kameraden schafften es sogar, den Nachklapp zur Versammlung bis zum “Last Call” durchzuziehen. Insgesamt kann diese Versammlung als gelungen und möglicherweise wegweisend für die weitere Zukunft der Tell-Kompanie angesehen werden.