Marc Dutschke holt Tell-Pokal

Am gestrigen Samstag, 23. Mai, ermittelte die Tell-Kompanie Lintorf 1909 die Pokal- und Preissieger. Marc Dutschke errang den Pokal mit 26 Ringen. Beim Preisschießen teilte er sich den ersten Platz mit Hauptmann Peter Böning. Den dritten Platz belegte hier Felix Schulze. Pokalsiegerin bei den Tell-Frauen wurde Doris Riegel mit 93 Punkten. Beim “Preisschießen” sicherte sich Elke Preuß den ersten Platz mit 80 Punkten knappp vor Doris Riegel (79) und Kathrin Schulze (64).

Dirk Steingen, Vorsitzender der Fomation der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Lintorf 1464, begrüßte die Tell-Familie am frühen Nachmittag im Vereinsheim des St. Georg-Corps. Besonders begrüßte er das noch amtierende Königspaar Michael und Antje van Marwick. Am kommenden Samstag endet das Königsjahr der beiden.

Nach Kaffee und Kuchen, den die Tell-Frauen gestiftet hatten, ermittelten die Tellaner die Sieger der Schießwettbewerbe. Die Tell-Frauen sind dagegen vor Jahren dazu übergegangen, ihre Siegerinnen bei immer wieder neuen Spielen zu finden. In diesem Jahr war es ein Würfelspiel.

Tell-Vorsitzender Dirk Steingen bedankte sich bei der Preisübergabe bei Peter Böning für das leckere Essen, das der Hauptmann wieder eingekauft hatte. Außerdem bediente er wie in den vergangenen Jahren fachmännisch den Grill.

Um den Aufbau hatten sich gekümmert Dirk Steingen, Felix Schulze, Marc Dutschke, Peter Böning und Andreas Preuß. Die Preise für das Preisschießen stifteten Walter Perpéet, der sich auch um die Schießlisten gekümmert hatte, Felix Schulze und Jürgen Steingen.