Tellaner feiern Königsfest

Für Jürgen und Ulla Steingen geht ein besonderes Jahr zu Ende. Ihr Königsjahr bei der Tell-Kompanie Lintorf 1909. Am gestrigen Samstag hatte das Königspaar deshalb die Schützen der Kompanie zum Königsfest ins Vereinsheim des Andreas-Hofer-Korps eingeladen. Die Tellaner bedankten sich bei ihrem König mit einem kleinen Geschenk. Das Königspaar wird demnächst Amsterdam besuchen. Für den Eisenbahnliebhaber Jürgen Steingen selbst hatten die Tellaner dazu noch ein altes Eisenbahnplakat mitgebracht. Peter van Balsfort erklärte dem Königspaar in einer hintergründigen und spitzfindigen Rede das Modewort „Nachhaltigkeit“ und dessen Bedeutung für die Schützen.

Bei wunderbarem Frühlingswetter feierten die Schützen bis spät in die Nacht ein herrliches Königsjahr. Dabei freute sich der König besonders darüber, dass auch eines der ältesten Tell-Mitglieder zum Fest gekommen war. Ernst Kockerscheidt ist seit 1955 Jahren in der Tell-Kompanie. Am späten Abend besuchte dann auch noch Herbert Hirsch, Chef der Lintorfer Schützenbruderschaft, das Königsfest.

Als Abschiedsgeschenk erhielt jeder Tellaner vom Lintorfer Uhrmachermeister Jürgen Steingen einen speziellen Tell-Wecker als Erinnerung an das Königsjahr.

Jürgen Steingen hatte beim Königsschießen an gleicher Stelle die Königsplatte geschossen. In zwei Wochen ermitteln die Tellaner bei ihrer Königsfahrt nach Stadtlohn den neuen König.