Vorstand wiedergewählt

Bei der Jahreshauptversammlung im Lindenhof bestätigten die Tell-Mitglieder den Vorstand der Formation. Dirk Steingen (Mitte) wurde für weitere zwei Jahre zum Vorsitzenden gewählt. Ihm zur Seite stehen wie bisher als Geschäftsführer Walter Perpéet (rechts) und Hartmut Schmidt (links) als Kassierer. Alle wurden einstimmig von den Mitgliedern gewählt.

Tell-Kamerad Anreas Preuß brachte den Bericht des Vorstands auch in diesem Jahr in ungewöhnlicher Form. Tell-König Tim Manteufel, Traditionskönig Hartmut Schmidt und Vorsitzender Dirk Steingen durften je einen Bierdeckel ziehen, auf denen jeweils eine Zahl stand. Andreas Preuß hatte zuvor die einzelnen Abschnitte des Vorstandsberichtes nummeriert. Vorgetragen wurden nur die von den drei Würdenträgern gezogenen Nummern. Völlig überraschend waren es aber die drei längsten Abschnitte des Berichtes.

Neben den Regularien, wie Kassenbericht, Vorstandswahl und Vorstandsbericht, diskutierten die Tellaner über die geplante Satzungsänderung der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Lintorf und über weitere Themen aus dem Hauptvorstand der Bruderschaft. Außerdem legten sie mit großer Mehrheit das “Simon’s” als neues Vereinslokal fest.