Fähnchen aufgehängt

Vorsitzender Dirk Steingen und sein Stellvertreter Andreas Preuß trauten ihren Augen nicht: Zehn Freiwillige trafen sich um 19 Uhr am Kothen auf dem Marktplatz, um die Fähnchen aufzuhängen. “So viele waren wir noch nie”, stellte Dirk Steingen begeistert fest. Es musst eine dritte Leiter besorgt werden, damit überhaupt alle beschäftigt waren. Entsprechend schnell waren die Tellaner mit ihrem Teilstück fertig. Kaum eine Stunde später saßen sie auf ein kühles Bier zusammen. Jetzt ann Schützenfest kommen.