Walter Perpéet gewinnt Tell-Pokal

Walter Perpéet holte sich beim Pokal- und Preisschießen der Tell-Kompanie Lintorf am gestrigen Samstag mit 26 Ringen den Tell-Pokal. Im Stechen setzte sich Bert Manteufel gegen den Tell-Vorsitzenden Dirk Steingen durch und wurde Zweiter. Das Preisschießen der Tellaner gewann Hauptmann Peter Böning mit sagenhaften 29 Ringen. Hier wurde Dirk Steingen (26 Ringe) Zweiter. Im Stechen hatte er Tell-König Werner Schellscheidt hinter sich gelassen.

Bei den Tell-Damen dominierte Hildegard Quack beide Wettbewerbe. Im Pokal siegte sie nach einem Stechen mit Christiane Steingen, beim Preisschießen verwies sie Katrin Schulze und Babsi van Balsfort auf die Plätze.

Mehr Bilder in der Chronik 2011.